Heute erlauben wir uns einen Scherz – so schickst du deine Liebsten, Freunde und Kollegen in den April

adult-2449725_1920

Gerade für leichtgläubige Menschen ist der Start in den April kein einfacher. Jedes Jahr machen sich viele am ersten des Monats einen Spaß und überraschen ihre Liebsten, Freunde und Kollegen mit Scherzen. Mit diesen zehn Ideen gelingt der Aprilscherz bestimmt.

  1. Wenn die Maus streikt: Die untere Seite der Maus mit einem Tixostreifen zukleben, dann streikt sie bestimmt.
  2. Sauer macht lustig: Etwas Salz auf die Zahnbürste streuen.
  3. Die gesunde Praline: Die Schokolade selbst essen und die Schachtel anschließend mit Rosenkohl, Radieschen und Cherrytomaten füllen.
  4. Die schwerste Sprache der Welt: Die Computertastatur auf Mandarin stellen und entspannt auf die Reaktion der Kollegen warten.
  5. Spontan frei: Ein Rundmail mit der Nachricht, dass der Nachmittag frei ist, an die Kollegen schicken.
  6. Schlangen in der Toilette: Das Toilettenpapier gegen Luftschlangen austauschen.
  7. Die utopische To-do-Liste: Eine extra lange To-do-Liste an die Kollegen schicken und das Nichtstun genießen.
  8. Der frühe Vogel fängt den Wurm: Den Wecker einfach um ein paar Stunden früher stellen und am besten mit einer netten Notiz versehen.
  9. Der sprechende Drucker: Eine Info anbringen, dass der Drucker nun eine Sprachfunktion hat und man ab jetzt die Druck- und Kopieraufträge mündlich in Auftrag geben kann.
  10. Buntes Wasser: Eine Ostereierfärbetablette hinter das Sieb im Wasserhahn legen.

Auch das eine oder andere Unternehmen erlaubt sich einen Aprilscherz, sowie unser Kunde SodaStream, der heute ein Prank-Video veröffentlichte: SodaStream und US-Astronaut Scott Kelly bringen Sprudlerinnovation SodaStreamME auf den Markt.

Christoph J.

Leave a Reply