Mit herbstlichem Kürbis in die kuschelige Winterzeit!

Mit herbstlichem Kürbis in die kuschelige Winterzeit!

By 30. Oktober 2017 Über uns No Comments
Kürbis-Lasagne1

Wenn’s draußen kalt wird, wird’s im Backrohr ganz schön heiß.

Jeder der mich ein bisschen besser kennt weiß, dass ich unglaublich gerne und mit viel Liebe koche. Daher möchte ich heute meine Leidenschaft mit Euch teilen und Euch mein Geheimrezept für die perfekte Kürbis-Linsen-Lasagne verraten.

Kürbis-Lasagne

DIE ZUTATEN (für 4-6 Personen) nach meinem Bauchgefühl:

  • 200 g Linsen
  • 500 g Kürbis
  • ½ Pkg. Lasagneblätter
  • ½ Liter Gemüsefond
  • 1 Stange Lauch
  • 5 Stk. kleine Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 EL Essig
  • ½ Becher Schlagobers
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Pkg. Mozzarella
  • 1 kl. Schüssel Parmesan

DIE ZUBEREITUNG aus meinem Gedächtnis:

Alle Zutaten geordnet auflegen, sauber schälen, klein schneiden und in Schüsselchen portionieren. In einem Topf zwei Stück Zwiebel und den Lauch anrösten, das Tomatenmark hinzufügen, einrühren und gleich danach die Linsen hinzugeben. Dann mit Gemüsefond ablöschen und eine halbe Stunde köcheln lassen. In einem zweiten Topf drei Zwiebeln, den Knoblauch sowie den Kürbis anrösten, mit Essig ablöschen, den halben Becher Schlagobers dazu leeren, würzen und die kleingehackte Petersilie beimengen. Alles ein paar Minuten köcheln lassen. Anschließend werden abwechselnd Linsen, Lasagneblätter und Kürbis nacheinander in einer Auflaufform übereinandergeschichtet. Den in Scheiben geschnittenen Mozzarella ganz oben gleichmäßig verteilen und anschließend mit Parmesan verfeinern. Bei 200° C ab damit ins Backrohr und etwa 35 bis 40 Minuten goldbraun backen. Mahlzeit, Ihr Lieben und ich wünsche euch einen wunderschönen Herbst!

Lisa

Leave a Reply